Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Großhabersdorf im Landkreis Fürth  |  E-Mail: buergermeister@grosshabersdorf.de  |  Online: http://www.grosshabersdorf.de

Kläranlage in Vincenzenbronn

Kläranlage in Vincenzenbronn

Nach einer Bauzeit von 2 1/2Jahren ist eine Kläranlage entstanden, die als hochmodernes und hochtechnisches Werk bezeichnet werden kann. Mess- und Regeltechnik kam zum Einsatz. Und die Technik soll dafür sorgen, dass natürliche Prozesse, also biologische Vorgänge kontrolliert und beschleunigt ablaufen.

1982 im November wurde die Anlage fertig gestellt und in Betrieb genommen. Nahezu 3 Millionen DM wurden für den Bau der Anlage investiert. Die Anlage wird von Walter Retter und Samuel Zenn betreut. Damit nach dem Anschluss der Ortsteile Oberreichenbach und Wendsdorf auch für eine weitere bauliche Entwicklung von Großhabersdorf Kapazitäten in der Kläranlage vorhanden sind, wurde ab 2006 die Kläranlage saniert. Durch den Einbau eines neuen Rechens, der Ertüchtigung des Fettabscheiders, dem Einbau einer Sandreinigung und nicht zuletzt durch die Erhöhung der Kapazität im Nachklärbecken konnte erreicht werden, dass nun bis zu 4.900 Einwohner an die Kläranlage angeschlossen werden können.

Im Betriebsjahr 1983 waren an die Kläranlage die Häuser von 2629 Einwohner angeschlossen. Aktuell werden die Abwässer von ca. 4300 Einwohnern über die Kläranlage entsorgt.

Im Jahre 1983 betrug die Abwassermenge bei Trockenwetter 1082 cbm und im Jahre 1996 stieg diese nur auf 1089 cbm an. Durch die Verringerung des Fremdwasseranteils betrug der Trockenwetterdurchfluss im Jahr 2003 697 m³.

drucken nach oben