Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Großhabersdorf im Landkreis Fürth  |  E-Mail: buergermeister@grosshabersdorf.de  |  Online: http://www.grosshabersdorf.de

Jugendhaus

Jugendraum

 

Zweckverband freie Jugendarbeit südlicher Landkreis Fürth

Träger:

Die Träger der Einrichtungen der offenen Jugendarbeit sind die jeweiligen Gemeinden. Das Personal ist angestellt beim "Zweckverband freie Jugendarbeit südlicher Landkreis Fürth". Mitglieder dieses Zweckverbandes sind: die Märkte Cadolzburg und Roßtal, sowie die Gemeinde Großhabersdorf.

 

 

Die Jugendpflege

ist die Bezeichnung für die Angestellten des Zweckverbandes und nennt sich wegen der Lage im Landkreis „Jugendpflege Süd". Das Büro ist in Cadolzburg,  Schulstr. 2.

 

 

Kontakt: Tel.        0159 04 56 48 18

Fax.      09103 717414

Mail        s.raab@markt-cadolzburg.de

 

Rückblick:

Am 22. Juli 1993 wurde in der Gemeinderatssitzung beschlossen, Räume für die Jugend im Rangauhaus zur Verfügung zu stellen. Seit dem 1. Mai 1994 ist der Jugendraum Großhabersdorf offiziell geöffnet, und seit 2008 von Grund auf renoviert.

Die Räume werden nach Bedarf in Eigenleistung renoviert, um die Kosten möglichst gering zu halten und den Jugendlichen zu einer stärkeren Verbindung zu ihren Räumen zu verhelfen.

 

Räumlichkeiten sind:

Jugendraum mit 51 qm, großer Computerraum...Küche mit 12 qm, Toiletten. Ausstattung: Küche, Theke, Stereoanlage, Beamer, Leinwand, Playstation 3, verschiedene Brett- und Kartenspiele, Kicker, Fernseher, mehrere Computer mit DSL-Internetnutzung.

Die Einrichtung ist mit Sitzgelegenheiten, Tischen, Kühlschränken und dem gastronomischen Grundbedarf (Gläser, Teller, Besteck) ausgestattet.

 

Angebote der Jugendpflege Süd sind:

  • Computercamps, Sommerfreizeiten bzw. Ferienfreizeiten, Präventivangebote, Fußballturniere in Zusammenarbeit mit anderen Jugendhäusern aus dem Landkreis, Kinder- und Jugendtheater, LAN-Partys, Teilnahme an der Aktion "saubere Landschaft", Besuch kultureller Veranstaltungen (wie Konzert, Kino etc. abhängig vom Angebot und Interessen, Tagesausflüge wie z.B. ins Audi-Museum nach Ingolstadt, Wochenendfreizeiten werden immer wieder geplant.
  • Umfangreiches Ferienprogramm (Schüleraustausch, Sport, erlebnispäd. Angebote, Kultur, Spaß, Action)

Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (z.B.  Kommunale Jugendarbeit, Kindergärten, Jugendgerichtshilfe)...

Zusammenarbeit mit Vereinen und Verbänden.


Arbeitsziele und pädagogische Grundhaltungen sind

  • Erziehung zur Demokratie
  • Eigeninitiative und Selbständigkeit fördern, als Kontrast zum Konsumverhalten
  • Selbstverwirklichung; die Fähigkeit, Bedürfnisse erkennen, artikulieren, entwickeln und leben zu können
  • Freude und Spaß am Leben !!!

 

 

 

Jugendraum-Bar Jugendraum Tischtennis
Jugendhaus Theateraufführung Jugendhaus Jugendtreffen in Polen
Jugendhaus Sitzecke Küche Jugendhaus Lümmelecke

 

 

 

 

drucken nach oben